Grüne Kreisverband Rottweil

Technologische Innovation und Umweltschutz unter einem Dach

Die Grünen-Landtagskandidatin Sonja Rajsp besuchte die Gebrüder Schwarz GmbH und ist überzeugt: auch bei der Firma Schwarz hat Grün einen hohen Stellenwert!

Schon von außen erkennt Rajsp, dass am Standort der Firma in Rottweil-Neukirch technologischer Fortschritt mit grüner Energie beispielsweise von Photovoltaik-Anlagen auf dem Dach voran gebracht werden kann. Innen wird zudem mit der Abwärme der Maschinen geheizt.

Die Gebrüder Schwarz GmbH ist ein hochmodernes Technologieunternehmen der Kunststoff- und Werkzeugtechnik. Mit rund 200 Mitarbeiter*innen ist die Gebrüder Schwarz GmbH national und international eins der führenden Unternehmen für Kunststoffsystemlösungen. Dabei setzt die Firma auf die Kombination von Know-how, moderner EDV-Anwendungen und eben Ressourcenschutz.

Ende letzten Jahres wurde die Firma dafür mit dem Umweltzertifikat von den Juniorfirmen e-saving supports und AiRW ausgezeichnet. „Wir machen uns für einen bewussteren Umgang mit Ressourcen stark“, sagt Uwe Schwarz, Inhaber und Geschäftsführer. Er erklärt, wie die Firma nach und nach ihre Produktion auf recyclebare Biokunststoffe aus nachwachsenden Rohstoffen umstellt. Außerdem werden durch Simulationen und 3D-Konstruktionen während des Produktionsprozesses nicht nur Geld und Zeit, sondern auch Ressourcen geschont. „Diese Art der Produktentwicklung ist sowohl ökonomisch wie auch ökologisch effizient“, so Schwarz.

„Die Gebrüder Schwarz GmbH ist ein weiterer Beweis dafür, dass man Innovation, Kostenersparnis und Ökologie erfolgreich zusammenführen kann“, so Rajsp nach ihrem Besuch.